Hagen Reier

Hagen Reier, geboren 1983 in Hildburghausen und seit 2004 in diversen Kunstrichtungen künstlerisch tätig, studierte ab 2008 an der Hochschule für Bildende Künste Dresden. Nach erfolgreicher Exmatrikulation im Jahre 2009, wendete er sich dem Studium der Literatur, Philosophie und Kunstpädagogik zu und schloss mit dem Bachelor of Arts an der Justus-Liebig-Universität Gießen ab. Derzeit strebt er den Master of Arts der Angewandte Theaterwissenschaft der JLU Gießen an. Als Namensgeber der GIENNALE leitet er die PR und Marketingabteilung und verdient sich sein ehrenamtliches Brot in der Projektplanung, Koordination, Dokumentation, Öffentlichkeitsarbeit, Vernetzung und Akquise rund um das Festival.Neben der ersten Kunstbiennale Gießens, erschafft er als Mitbegründer der Karawane und der AltenKupferschmiede, ebenfalls in einem Kreativ-Team, stadtgesellschaft-verändernde Kulturräume.