Echte Männer weinen nicht?

Yotam Peled reflektiert in seinem selbst choreografierten Tanzstück über alte und neue Vorstellungen von Männlichkeit.


Wir möchten euch ein weiteres Highlight für die Giennale vorstellen:

Der isrealische Performance- und Tanz-Artist Yotam Peled kommt mit seinem Stück "Boys don't cry" zu uns.
Damit dürfen wir uns einreihen in eine lange Liste von großen internationalen Spielorten von Hanoi über Berlin bis Bangkok!

Sehen könnt ihr Yotam Peled und "Boys don't cry" am 24.6. (Montag) um 21 Uhr im Netanya-Saal im Alten Schloss (Brandplatz 2, 35390 Gießen).
 

Den Trailer könnt ihr euch unten anschauen:


Boys don't cry - Trailer